Geburtstag: 13.05.1992

Instrumentarium: Cajón, Gesang

„Beruhigende Kraft und Bewahrer des Gleichgewichts zwischen Janus und Scappa.“

 


Nathan fand 2015 in die Gruppe, als er die Lücke füllte, welche der Weggang von Mina, der ehemaligen Sängerin und Cajónistin von Vrevel, verursachte. Ursprünglich kam Nathan vom klassischen Gitarrenspiel, welches er mit 16 Jahren begann, doch die Not von Janus und Scappa führte ihn zu autodidaktischen Meisterleistungen am Cajón. Neben dem lebenslustigen Luftikus Nongratus und dem grinsenden Gourmand Scappa, schlägt der Perkussionist abseits der Bühne eher die leiseren Töne an. Als Erkennungsmerkmal dienen Nathan seine bassige Stimme und sein unerschöpflicher Wortwitz.