Geburtstag: 08.10.1991

Instrumentarium: Gitarrencister, Gesang

„Die Chaosfraktion von Vrevel“

 


 

Scappa begann schon in jungen Jahren zu musizieren. Die ersten Schritte unternahm er noch am Klavier, welches er jedoch mit 16 Jahren gegen einen E-Bass eintauschte. Erste Band-Erfahrungen sammelte er als Bassist einer Punkband und später einer 80’s-Rockband, welche jedoch bald seinem Interesse für die Musik der Mittelalterszene weichen sollte. Als Autodidakt gelangte Scappa über den Bass zur Gitarre und Gitarrencister, deren Saiten er seit 2014 für Vrevel zum klingen bringt. Mit Spontanität und Schabernack brandmarkte er sich schnell als Chaosfront von Vrevel.